Der Garten im Mai

Dieses Frühjahr kann sich nicht wirklich entscheiden: am Anfang war es extrem trocken, mittlerweile habe vielerorts Dauerregen und sogar Unwetter gewütet und der Mai war eher kühl. Zwischendurch hatten wir aber doch immer wieder schöne Tage und jetzt sind die  Nachtfröste  hoffentlich überall vorbei und es ist höchste Zeit, die empfindlicheren Pflanzen einzusäen oder ins Freie zu bringen. Ich bin …

Warum ein insektenfreundlicher Garten vor allem uns selbst glücklich macht

Bienen können stechen. Verblühte Blumen sehen unordentlich aus. Fallende Blätter sind Dreck. Ein Garten, der sich verändert im Laufe eines Jahres, muss ständig gepflegt werden und macht jede Menge Arbeit. Ein ökologischer Garten sieht aus wie eine ungepflegte Brache Ja, manchmal (ganz selten ;-) begegnen mir solche Gedanken im Gespräch mit Menschen. Und dann denke ich jedes Mal, wie schade. …

Die schönsten Pflanzen für den Winter

Ein paar Frühlingsboten schauen ja schon aus dem Boden, zum Beispiel die Schneeglöckchen. Aber im Grunde ist natürlich noch Winter. Ich kann es ehrlich gesagt kaum abwarten, bis wieder alles grünt und sprießt, ich freu mich dieses Jahr so sehr auf den Frühling wie noch nie. Aber ich glaube das sage ich jedes Jahr ;-) Und trotzdem gibt es auch …

Hurra, es geht wieder aufwärts!

Mit was? Die Tage werden länger – okay, im Moment sind sie hier eh grau in grau ;-). Zugegeben, mancherorts liegt so viel Schnee, dass man gar nicht glauben kann, dass darunter schon wieder alles auf Neuanfang programmiert ist. Trotzdem, der Garten und die Natur sind in den Startlöchern und bereiten alles auf den kommenden Frühling vor. Erst neulich habe …

Warte nicht auf das große Wunder

Warte nicht auf das große Wunder, sonst verpasst Du die vielen kleinen Quelle unbekannt   Mit diesen Gedanken gehe ich gerade morgens durch den Garten. Die große Blütenpracht ist längst vorbei, die bunten Blätter hat der Frost zu Fall gebracht. Jetzt sind es die kleinen Dinge, die im Garten zum Vorschein kommen. Ich muss schon genau hinschauen, um ein fotowürdiges …

Winter in Sicht: meine Tipps für Ihren Garten

  Nach einem wirklich goldenen Herbst, fängt es jetzt an etwas schmuddelig zu werden. Aber der November ist fast verpflichtet nass und kalt zu werden – die Erwartungen an ihn sind schließlich hoch in diesem Bereich ;-) So richtig Lust auf Gartenarbeit haben Sie deshalb vielleicht nicht mehr und bald ist wirklich Zeit die Füße hoch zu legen. Ein paar …

Herbst ist Zwiebelzeit. Meine Tipps fürs nächste Frühjahr

Haben Sie schon ans nächste Frühjahr gedacht?   Im Moment sind die Gärten eine Pracht: es grünt noch überall und die Staudenbeete sehen noch deutlich mehr nach Sommer, als nach Herbst aus. Zumindest dann, wenn Sie bei der Pflanzplanung alles richtig gemacht haben ;-) Aber ich lehne mich wohl nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage: der nächste …

Braun statt Grün – Wie Sie einen vertrockneten Rasen wieder fit bekommen.

  Eher braun als grün – so sieht in den meisten Gärten der Rasen momentan aus. Die Hitze des Sommers 2018 hat kaum einen Rasen grün bleiben lassen, ob er bewässert wurde oder nicht. Ich selbst habe Anfang August aufgegeben und eingesehen dass ich meinen Rasen nicht grün durch die Saison bringe. Zumindest der Teil, der in der vollen Sonnen …

Pflanzen für trockene Beete

In den letzten Wochen haben mich einige Anfragen erreicht, welche Pflanzen denn trockenheitsverträglich sind und nicht, oder kaum gegossen werden müssen. Kein Wunder nach diesen extrem heißen und trockenen Sommerwochen! Ich nehme das gerne auf und stelle Ihnen heute einige wirklich trockenheitsverträgliche Pflanzen vor, die auch dann einen heißen Sommer überstehen, wenn Sie die Zeit im Freibad oder am Strand …

Gemüsegärtnern auf kleinstem Raum

Heute gibt es hier mal einen etwas anderen Blogpost. Denn heute geht es ums Gemüsegärtnern. Und zwar nicht um den Gemüseanbau im großen Stil, sondern um das Gemüsegärtnern auf kleinstem Raum. Die meisten von uns haben ja keinen riesen Acker und vielleicht auch gar nicht die Zeit diesen dann auch zu pflegen. Aber ein paar frische Salatblätter, eigene kleine Tomaten …