Teich, Quellstein oder Wasserschale, was passt zu Ihrem Garten?

Wasser im Garten

Wasser verschönert jeden Garten.

Es beruhigt uns sehr wenn neben uns etwas plätschert oder sprudelt. Eine glatte Teichfläche spiegelt uns den Himmel wider und lässt den Garten größer wirken. Pflanzen und Tiere im Wasserbecken bringen Abwechslung in den Garten und können einen wichtigen ökologischen Beitrag leisten.

Wenn Sie Wasser zur Zierde in Ihrem Garten haben wollen, dann können Sie zwischen vielen verschiedenen Möglichkeiten wählen. Aber nicht jede Art von Wasseranlage passt in jeden Garten.

Deshalb zeige ich Ihnen heute, welche Wasseranlage sich für Ihren Garten eignet:

 

  • Gartenteich mit PVC Folie
  • Teich mit einem Fertigbecken
  • Quellstein oder Brunnen
  • Wasserschale

 

Grundsätzlich rate ich von Wasseranlagen ab,  wenn:

  • Sie Ihr Grundstück nicht mit einem Zaun sichern können. Bei Unfällen werden in der Regel Sie als Grundstücksbesitzer verantwortlich gemacht. In Baden-Württemberg ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben das Grundstück einzuzäunen, wenn eine Wasseranlage auf dem Grundstück ist.
  • Wenn Ihnen das Grundstück nicht gehört
  • Wenn Sie Kleinkinder haben

 

Welche Wasseranlagen gibt es und für wen sind sie geeignet?

Welche Art von Wasseranlage für Ihren Garten am besten ist, hängt von einigen Dingen ab:

Die Größe des Grundstücks. Die Zeit und die Lust die Sie in die Pflege investieren wollen. Den Aufwand und die Kosten, die Sie in den Bau investieren wollen.

Fangen wir mit dem Klassiker an:

 

Ein Gartenteich mit PVC Folie:

Ein Gartenteich mit PVC Folie steht bei vielen meiner Kunden ganz oben auf der Wunschliste. Denn diese Wasseranlage kann frei nach den eigenen Wünschen gestaltet werden und lässt den Garten zu einer echten Oase werden.

Meine Tipps und Anforderungen für einen schönen Gartenteich:

  • Stellen Sie sicher, dass im Untergrund keine Leitungen oder Kanäle verlaufen. Bitte informieren Sie sich vor dem Bau genau über den Verlauf der Leitungen
  • Der Platz für den Teich sollte nicht vollsonnig sein. In der vollen Sonne kann sich der Teich im Sommer stark erwärmen und der Teich kann „kippen“ und es können sich viele Algen bilden
  • Ein Standort im totalen Schatten hat den Nachteil dass viele Pflanzen nicht blühen, z.B. die Seerose.
  • Größere Bäume sollten nicht direkt am Teich stehen, da Laub oder Nadeln in den Teich fallen und das Wasser stark mit Nährstoffen anreichern. Auch hier können viele Algen entstehen.
  • Für einen Folienteich benötigen Sie viel Platz damit der Teich optisch schön wirkt. Der Teich braucht ein flaches und stabiles Ufer und eine ausreichende Tiefe für verschiedene Pflanzen. Dafür braucht er einen Durchmesser von mindestens 6 Metern.
  • Legen Sie den Gartenschlauch aus und prüfen Sie, welche Form der Teich im Garten annehmen könnte. Es ist nicht ganz einfach eine schöne natürliche Form zu entwickeln. Lassen Sie sich dafür ausreichend Zeit!

 

Ein Teich mit einem Fertigbecken

Ein Fertigbecken hat den Vorteil, dass Sie auch dann einen kleinen Teich im Garten haben, wenn die Fläche klein ist. Sollten Sie allerdings Pflanzen und Fische ein Ihrem Teich haben wollen, achten Sie darauf,  dass das Becken mindestens 1 Meter tief ist. Denn nur wenn genügend Wasser im Becken ist, können Fische und Pflanzen überleben, oder sogar den Winter überstehen.

Eine weitere Möglichkeit für ein gebautes Becken ist ein Betonbecken, oder ein gemauertes Becken. Das kann von der Form so angepasst werden, dass es genau Ihren Wünschen entspricht. Da rate ich aber, einen guten Fachbetrieb zu Rate zu ziehen, denn das ist eine anspruchsvolle technische Bauweise.

Wann ist ein Teichbecken sinnvoll?

  • Wenn der Platz für einen Folienteich nicht ausreicht
  • Wenn keine Fische gehalten werden sollen

 

 

Ein Quellstein

Haben Sie in Ihrem Garten auch für ein Teichbecken keinen Platz, müssen Sie trotzdem nicht auf Wasser im Garten verzichten. Ein Quellstein oder eine Wasserschale haben auch auf der Terrasse Platz.

Einen Quellstein können Sie auch relativ günstig selbst bauen.

Von Findlingen, die durch eine Bohrung zum Quellstein umgewandelt werden, bis zu architektonischen Brunnenelementen aus Stahl können Sie das passende für sich auswählen.

Worauf Sie bei Quellsteinen und Brunnen achten sollten:

  • Wählen Sie einen Standort den Sie gut einsehen können. Ideal ist es, wenn Sie die Wasserstelle auch von der Wohnung innen sehen können. Dann haben Sie auch etwas vom Wasser, wenn Sie nicht im Garten sind.
  • Sie brauchen für einen Quellstein einen Stromanschluss (220 Volt), damit Sie eine Wasserpumpe betreiben können.
  • Sie brauchen einen Vorratsbehälter für das Wasser. Entweder befindet der sich unsichtbar unter dem Quellstein oder er wird oberirdisch angebracht und mit Holz, Stahl oder Naturstein verkleidet.
  • Wenn Sie den Quellstein auf Balkon oder Dachterrasse installieren wollen, lassen Sie bitte vorher überprüfen, ob die statischen Voraussetzungen gegeben sind. Denn Stein und Wasser lassen einiges an Gewicht zusammen kommen.

 

Eine Wasserschale

Ist Ihnen das alles zu umständlich und aufwändig können Sie mit einer Wasserschale trotzdem Wasser in Ihren Garten bringen.

Natürlich ist das nicht mit einem Teich zu vergleichen, aber ein Stück vom Himmel können Sie auch in der Wasserschale sehen ;-)

Meine Tipps für eine Wasserschale:

  • Achten Sie auch hier darauf, dass die Stelle gut einsehbar ist. Denn eine Wasserschale wirkt vor allen Dingen von der Ferne schön. Prüfen Sie am besten mit einem Meterstab oder einem großen Blumentopf welche Größe die Wasserschale haben sollte und wo der schönste Platz für sie ist.
  • Achten Sie bei der Materialauswahl darauf, was Sie schon im Garten haben. Eine Wiederholung von Materialien bringt Ruhe in den Garten und lässt ihn harmonischer wirken.
  • Alle paar Tage sollten Sie das Wasser austauschen, damit sich keine Keime bilden.

 

Ich hoffe Ihnen haben meine Tipps zum Thema Wasser im Garten gefallen! Wenn Sie sich noch mehr kostenlose Tipps über Gartengestaltung und Pflege im Garten wünschen, dann tragen Sie sich doch unten in meine Newsletterliste ein. So verpassen Sie keinen neuen Artikel!

 

Bis bald,

Ihre Lilli Straub

 



Kommentar verfassen