Meine 8 besten Empfehlungen für Bäume und Sträucher in kleinen Gärten

kleine Sträucher 

Kleine Gärten keine Bäume? Doch, auch kleine Gärten brauchen Bäume. Denn kleine Gärten wirken durch Bäume größer! Aber welche sind die richtigen? Und vor allem welche bleiben klein?

Hier sind meine 8 besten Empfehlungen für Bäume in Gärten unter 200m².

Je kleiner der Garten, desto passender müssen die Bäume sein. Und umso mehr müssen sie bieten können. Blüte, Herbstfärbung, Früchte, schöner Wuchs – mindestens zwei dieser Eigenschaften sollte ein Baum oder Strauch für einen kleinen Garten haben. Denn je kleiner ein Garten desto mehr fallen die Details auf. Schöne wie unschöne. Lesen Sie die Liste deshalb am besten durch, bevor Sie Pflanzen kaufen.

Alle Bäume in meiner Liste sind Solitärpflanzen. Also Bäume, die in Einzelstellung, nicht in Gruppen gepflanzt am besten wirken.

 

1. Amelanchier lamarckii Felsenbirne

Einer meiner Lieblingsbäume. Der Grund ist einfach: Tolle weiße Blüte im April, Früchte, ein schöner Wuchs und eine sensationelle Herbstfärbung. Das Schöne an der Felsenbirne ist, dass sie absolut pflegeleicht ist und gut geschnitten werden kann. Sie hat aber einen so schönen natürlichen Wuchs, dass sie auch ohne Schnitt immer gut in Form ist.

Einziger Haken: die Früchte ziehen Vögel an. Wenn Sie also keine Vögel mögen, dann lassen Sie das mit der Felsenbirne.

Standort: mindestens vier Stunden Sonne am Tag

Größe: 2,0m – 3,0m breit und 3m bis 4m hoch

 

2. Magnolia soulangiana Tulpenmagnolie

Die Magnolie hat einen wunderschön malerischen Wuchs, wenn sie nicht geschnitten wird. Für mich ist sie die schönste aller Magnolien Arten. Sie hat wunderschöne Tulpengroße Blüten Mitte April bis Mai, einen breiten malerischen Wuchs, der auch im unbelaubten Zustand toll wirkt.

Standort: mindestens vier Stunden Sonne am Tag

Größe: 2,5m – 3,5m breit und 3m bis 5m hoch

 

3. Kleinfruchtiger Zierapfel Malus toringo sargentii ‘Veredlung’

Dieser kleine Zierapfel blüht wunderschön weiß

im Mai und verschönert den Herbst im Garten mit tollen roten kleinen Früchten. Diese Früchte halten lange und die Vögel freuen sich über die Nahrungsquelle.

Standort: mindestens vier Stunden Sonne am Tag

Größe: 2m – 4,5m breit und 2,5m bis 5m hoch

 

4. Cornus kousa Blumenhartriegel

Der chinesische Blumenhartriegel. Sensationelle Blüten im Juni bis Juli und eine tolle Blattfärbung im Herbst. Der große Strauch lässt im Winter seine Blätter fallen, wirkt aber auch ohne Laub schön, da er eine interessante Wuchsform hat.

Standort: mindestens vier Stunden Sonne am Tag

Größe: 2m – 3m breit und 3m bis 5m hoch

 

5. Japanischer Ahorn ‘Vitifolium’

Dieser kleine Ahorn hat große schöne Blätter, die im Sommer satt grün sind. Im Herbst färben sie sich leuchtend orange und rot. Er hat einen schönen breiten Wuchs und wächst relativ schnell. Geschnitten werden sollte er möglichst nicht.

Standort: sonnig

Größe: 2m – 3m breit und 2m bis 3,5m hoch

 

6. Harlekinweide ‘Hakuro Nishiki’

Die Harlekinweide ist bei uns nicht sehr verbreitet, ist aber ein ganz außergewöhnlicher Kleinbaum. Sie wächst als Kugel auf dem Stamm und ihre Blätter sind grün-weiß bis rosa gesprenkelt. Sie wächst mit ihrem Stamm nicht weiter, nur die Krone wird breiter und der Stamm wird breiter. Sie ist deshalb ein tolles Stämmchen für kleine Gärten, das wunderbar in Form geschnitten werden kann. Sie ist außerdem noch als gewöhnlicher Strauch erhältlich, hat dann aber längst nicht diese tolle Wirkung wie als Stämmchen.

Standort: mindestens vier Stunden Sonne am Tag

Größe: 0,8m – 1,2m breit und 1m bis 1,5m hoch (Stamm)

 

7. Echter Rotdorn ‘Paul’s Scarlet’

Ein beeindruckender Baum z.B. vor dem Hauseingang oder als Hofbaum. Der echte Rotdorn hat im Mai eine Krone voller pinkfarbener gefüllter Blüten. Er kann sehr gut geschnitten und in Form gehalten werden. Der Rotdorn ist eher unkompliziert, braucht aber genügend Wasser.

Standort: mindestens vier Stunden Sonne am Tag

Größe: 0,8m – 1,2m breit und 1m bis 1,5m hoch (Stamm)

 

8. Sumpf-Eiche ‘Green Dwarf’ Quercus palustris

Die Sumpf-Eiche ‘Green Dwarf’ ist ein kugelförmiger Kleinbaum. Außer ihrer tollen Wuchsform hat sie eine wunderschöne Herbstfärbung zu bieten. Sie wächst schön kompakt und bildet im Herbst kleine Früchte aus.

Standort: mindestens vier Stunden Sonne am Tag

Größe: 1,5 – 2m breit und 2m bis 3m hoch

 

Ich hoffe Sie fanden diese 8 Tipps hilfreich! Ich möchte so vielen Menschen wie möglich helfen Ihren eigenen Traumgarten zu gestalten. Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese unten in den Kommentaren oder schreiben Sie mir eine Mail. Geben Sie sich nicht mit dem langweiligen Einheitsgrün zufrieden, legen Sie los und schaffen Sie Ihren eigenen Traumgarten!

Bis Bald,

Ihre Lilli Straub



Eine Antwort zu “Meine 8 besten Empfehlungen für Bäume und Sträucher in kleinen Gärten”

  1. […] groß sein. Es gibt einige kleinere Bäume die wunderbar für einen Mini-Garten geeignet sind. Hier habe ich einige […]

Kommentar verfassen